Kleberauftrag, Automotive, Interieur, Instrumententafel

Bearbeitungsvorgabe ist eine vollflächige 5-Seiten-Beschichtung (1 x Deckfläche, 4 umlaufende Seitenflächen), Überdeckungsbereich zwischen den Sprühbahnen 0-2mm, Vorgabe Prozesszeit
< 70 Sek., minimalste Overspray-Bereiche.

Die Simulation des Kleberauftrags ist mit der Dickenanalysegrafik gut zu erkennen.

Dargestellt ist ein typischer Prozess zum Thema Kleberauftrag. Besonders ist hier die Situation hervorzuheben, dass das sehr komplexe Werkstück bewegt wird.

Der TCP ist in diesem speziellen Fall extern an dem feststehenden Sprühkopf konstruiert, bis zu 6 Düsen lassen sich nach Bedarf schalten und kombinieren.

Referenzprojekt1 Referenzprojekt1 Referenzprojekt1 Referenzprojekt1